Entwurf für _Die Schule von Athen_ in den Zimmern des Vatikans. Raffael. Pinacoteca Ambrosiana, Mailand.

Team

Die Menschen hinter "Ricœur​ in Jena"​ stellen sich vor.
Entwurf für _Die Schule von Athen_ in den Zimmern des Vatikans. Raffael. Pinacoteca Ambrosiana, Mailand.
Image: Veneranda Biblioteca Ambrosiana, Mondadori Portfolio
Koordinatoren Expand entry

Dr. Jean-Marc Tétaz

Forscher, Jena Center for Reconciliation Studies

Forschungsschwerpunkte:
  • Paul Ricœur
  • Hermeneutik
  • Theologiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Philosophiegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Ernst Troeltsch

Weitere Informationen

Kontakt:

jean-marc.tetaz@uni-jena.de

 

Prof. Dr. Martin Leiner

Lehrstuhl für systematische Theologie und Ethik, Institut für Theologie, Theologische Fakultät

Forschungsschwerpunkte:
  • Versöhnungsforschung
  • Medienethik
  • Menschenwürde und Menschenrechte
  • Ethik der Weltreligionen
  • Geschichte der Ethik

Weitere Informationen de

Kontakt:

martin.leiner@uni-jena.de 

 

Prof. Dr. Andreas Schmidt

Professor für Philosophie mit Schwerpunkt Deutscher Idealismus, Institut für Philosophie, Philosophische Fakultät

Forschungsschwerpunkte:
  • Kant
  • Deutscher Idealismus
  • Rationalismus des 17. Jahrhunderts
  • analytische Philosophie
  • französische Phänomenologie

Weitere Informationen de

Kontakt:

andreas.as.schmidt@uni-jena.de

Team Expand entry

Fiona Daffner

  • B.A. in Philosophie
  • Aufgaben: Online-Redaktion, Textverarbeitung, Mitarbeit an Anträgen u.a.

Julia Ritz

  • B.A. in Ev. Theologie
  • Aufgaben: "Ricœur​s deutschsprachige Texte", Mitarbeit an Anträgen